Praktikum von 30.03.2009 bis 22.05.2009

Hi, ich bin der Luigi – ich habe zwar keinen Bruder, der sich Mario nennt und meine Eltern haben weder eine Eisdiele noch eine Pizzeria, denn wie ihr seht, bin ich ein einfacher hessischer Bub mit italienischen Wurzeln. Diese Mischung eignet sich auch super für den Praktikantenalltag, bei dem ich zu dem Erdbeben in den Abruzzen italienische O-Töne übersetzen musste oder bei der Findung und der Recherche nach hessischen Themen mitgeholfen habe.
Gelernt habe ich in den 8 Wochen eine Menge, doch was mir wirklich in Erinnerung bleiben wird, ist eine tolle Zeit, in der ich unter anderem bei der Herstellung von Silikonimplantaten dabei sein durfte, DSDS-Moderator Marco Schreyl in der Redaktion begegnet bin oder auch mit Zuschauern interessante und häufig sehr amüsante Telefonate geführt habe.