Praktikum von 09.12.2013 bis 31.01.2014

Mein Name ist Julia, ich bin 27 Jahre alt und komme aus Augsburg. In Heidelberg habe ich studiert und meinen Abschluss in Germanistik, Italienisch und Politikwissenschaften gemacht. Schon während meiner Radio-Praktika nach dem Abi habe ich beschlossen, den steinigen Weg in Richtung Journalismus zu wagen. Und so bin ich nach ein paar weiteren Praktika beim Fernsehen und bei Printmedien nun hier – bei RTL Hessen - gelandet.
Bepackt mit Kamera, Stativ und Mikro ging‘s am ersten Tag gleich los zur PK mit Boris Rhein. Hinein ins kalte Wasser, drehen, O-Ton einrichten, Fragen überlegen - zwischendurch auch mal leckeres PK-Essen genießen (Wer weiß, wann es wieder was zu beißen gibt...) – das sind unsere Aufgaben, wenn wir draußen unterwegs sind. Zurück im Sender heißt es dann sofort Material einladen, sichten und schon mal einen Rohschnitt anfertigen. Rumsitzen und Däumchen drehen ist hier also Fehlanzeige! Nach ein paar Wochen Übung – wenn die Kamera endlich auch tut, was man möchte – darf man sich ein Thema für die Prakti-Cam überlegen und sich als Reporter versuchen. Hier gibt’s kaum Vorgaben und wir können unserer Kreativität freien Lauf lassen. Außerdem begleiten wir in der Maz-Woche die Reporter und können uns an einem eigenen Beitrag für die Sendung versuchen. Gerade die Arbeit als Videojournalist macht dieses Praktikum zu etwas ganz Besonderem! Und das auch noch in einem echt netten, jungen und aufgeschlossenen Team.