Praktikum von 23.06.2014 bis 14.08.2014

Ich bin Vanessa und hatte dank RTL Hessen endlich die Chance ein Praktikum beim Fernsehen zu machen. Das hieß zunächst einmal: Ein Praktikanten-Team bilden, Kamera schnappen und ab zum Mini. Schon am ersten Tag durften wir selbst drehen und Interviews führen – und das hat richtig Spaß gemacht. Am Ende einer Pressekonferenz schnappten wir uns noch was vom leckeren Buffet und dann ging es zurück in die Redaktion - Töne sichten, schneiden und texten.
Ein Höhepunkt des Praktikums war wohl das Konzert von Mark Forster in der Mitte der Redaktion - außer bei RTL Hessen durfte ich so etwas Exklusives noch nicht miterleben. Das Beste am Praktikum war aber nicht das kleine Privat-Konzert, sondern der eigene Beitrag: Thema auswählen, Interview-Partner suchen, den Dreh planen, noch eben ein paar wichtige Tipps vom Redakteur annehmen und los geht’s. So viel Vertrauen wurde mir als Praktikant zuvor noch nicht entgegen gebracht, aber das Ergebnis zum Thema ‚besser leben‘ konnte sich sehen lassen. Nach dem Dreh dann das gespannte Warten bis zur Ausstrahlung, in der Anmoderation wurde mein Name genannt und zu Hause, da saß meine Familie gespannt vor dem Fernseher und war stolz. So viel erlebt man vermutlich nur bei RTL Hessen…