Reporterin Lucia Vossbeck-Elsebusch und Kamerafrau Sabrina Rühl erkunden den Süden Afrikas - und das nicht alleine: Gemeinsam mit Minister- und Bundesratspräsident Volker Bouffier und seiner Delegation von 60 Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft erleben sie Süafrika und Mosambik und dessen Verbindungen zu Hessen und Deutschland. Online begleiten wir die Tour mit Eindrücken vor und hinter den Kulissen. 

Videoschnitt am Flughafen Kapstadt - Nelson Mandela blickt unseren RTL-Reporterinnen bei der Arbeit über die Schulter.

Fragen haben wir auch in Afrika: RTL Hessen-Reporterin Lucia Vossbeck-Elsebusch interviewt Volker Bouffier für den TV-Beitrag in unserer abendlichen Sendung.

Nicht zu sehen vor lauter neugierigen Kindern: die Kamera. Für die haben die Kids des Amandla-Projekts im Township Kayelitsha in Kapstadt sogar Ministerpräsident Bouffier einfach stehen lassen. Das Fußball-Projekt wurde gegründet von einem 27-Jährigen Deutschen.

Wow, was für eine Landschaft - mit Blick auf südafrikanische Weinberge und den weltbekannten Tafelberg wird unser Team während eines stressigen Arbeitstages im Ausland belohnt.

So arbeitet man in Afrika: RTL Hessen-Reporterin Lucia Vossbeck-Elsebusch schneidet die Beiträge, die Sie abends bei RTL Hessen sehen, mobil am Laptop.

Gemeinsam für den besten Tropfen: In Kapstadt haben die Universitätspräsidenten der Hochschulen Geisenheim in Hessen (links) und Stellenbosch (rechts) eine Kooperations-Vereinbarung getroffen. In der Forschung wollen die Unis enger zusammenarbeiten, außerdem wollen sie den Austausch von Wissenschaftlern und Studenten fördern.  

Fußball-Experten unter sich - in Südafrika ist Fußball der Sport der "Schwarzen", die "Weißen" spielen mehrheitlich Cricket oder Rugby. Ministerpräsident Bouffier besuchte ein Fußballspiel in Soweto.

Geschenke der hessischen Staatskanzlei für die Kinder: Hessenlöwen aus Stoff. Aber die südafrikanischen Kids waren doch erstaunt. Die berechtigte Nachfrage: Gibt es in Hessen auch Löwen???

RTL Hessen-Reporterin Lucia im Flugzeug der Flugbereitschaft der Bundesregierung, der "German Air Force". Das Lufttransportgeschwader der deutschen Luftwaffe ist mit seinen Transportfahrzeugen am militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn stationiert, die Hubschrauberflotte ist in Berlin-Tegel beheimatet.