Ausgefallene Rezepte zur Grillsaison

(Quellen www.grillfuerst.de und www.rezepte-und-tipps.de):


Kalbs-Spieß mit Grapefruit-Salat

Für 4 Personen

Zutaten:
750 g Kalbsnierstück oder Nuss
8 Zuchetti
etwas Salz und Pfeffer (schwarz)

Für die Marinade:
Saft und abgeriebene Schale von 2 Zitronen
6 TL Olivenöl
2 Peperoncini, entkernt, fein gehackt
O-Saft

Für den Salat:
2 rosa und weiße Grapefruits
3 Orangen
1 Bund Frühlingszwiebel
1 Handvoll Sprossen (z.B. Ruccola)

Zubereitung:

Spieße: Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Zucchetti in knapp 3 cm breite Stücke schneiden. Fleischwürfel und Zucchettistücke abwechselnd auf Spieße stecken. Marinade: Zutaten verrühren, die Hälfte als Salatdressing zugedeckt kalt stellen. Mit der restlichen Marinade die Spieße bepinseln, mindestens 3 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Etwa 30 Minuten vor dem Grillen die Spieße aus dem Kühlschrank nehmen, Marinade gut abtropfen lassen, salzen und pfeffern. Über mittelstarker Glut 6-8 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden und mit Marinade bepinseln. Salat: Die Zitrusfrüchte mit einem Messer schälen, die Häutchen der einzelnen Schnitze entfernen. Mit Frühlingszwiebeln, Sprossen und Dressing mischen und zu den Spießen servieren.


Dorschfilet

Zutaten für 4 Personen:

8 gleichgroße Dorschfilets
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
je 250 g rote, grüne und gelbe Paprikaschoten
2 Tomaten
Olivenöl
3 Tl edelsüß Paprika
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie (Kräutermühle)

Zubereitung:
Schälen Sie Zwiebeln und Knoblauch und schneiden beides fein. (Am besten auf einem Schneidebrett welches man gut abwaschen kann.)
Geben Sie beides in eine Alugrillschale. Stellen Sie diese auf den heißen Grill und geben Olivenöl dazu. Braten Sie die Zwiebeln an und geben dann die in Würfel geschnittene Paprika dazu. Unter häufigem wenden ca. 5 min braten.
Nun geben Sie die kleingeschnittenen Tomaten dazu und würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika. Lassen Sie das Gemüse nun ca. 10 min garen. Geben Sie auch noch einen Schluck Wasser dazu. (Öfter mal umrühren nicht vergessen.)
Nun spülen Sie den Fisch ab, tupfen ihn trocken und würzen mit Salz und Pfeffer. Legen Sie je zwei Filets in ein Grillwendegitter. Die Gemüsemischung nun gleichmäßig dazwischen verteilen.
Dann grillen Sie die Dorschfilets unter häufigem Wenden ca. 10 min. Kurz vor dem Servieren die Petersilie drauf tun.


Chicken Wings mit scharfer Chilisauce

Für 4 Personen

Zutaten:
1 kg frische Chicken Wings
Speiseöl
100 ml geschmolzene Butter oder Margarine
Chili Sauce

Zubereitung:

Die Flügel an den Gelenken einschneiden, äußerste Spitzen abschneiden und trockentupfen. Chilie Sauce und Butter bzw. Margarine verrühren und die knusprigen Chicken Wings eintauchen, so dass sie völlig von der Soße überzogen sind. Bei Bedarf nochmals kurz überbacken oder auf dem Barbecue knusprig grillen.


Foliengemüse

Für 3 Personen

Zutaten:
250 g Mozzarella
450 g Zucchini
250 g Kirschtomaten
3 Zweige Rosmarin
50 g Kräuterbutter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Mozarella und Zuchini in Scheiben schneiden. Tomaten halbieren, Rosmarinzweige entnadeln. Kräuterbutter schmelzen. Zuchini, Tomaten, Mozarella und Rosmarin auf Alufolie legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die geschmolzene Butter darübergießen. Alufolie zusammenfalten und 10 - 12 Minuten grillen.


Gefüllter Pfirsich

Für 4 Personen

Zutaten:
4 Pfirsiche
2 EL Preiselbeermarmelade
2 EL Creme fraiche
Honig
Mandelblättchen

Zubereitung:

Pfirsiche häuten, halbieren und entkernen. Preiselbeeren und Créme fraíche verrühren. Je eine Pfirsichhälfte mit der Masse füllen, andere Hälfte aufsetzen und mit Zahnstochern fixieren. Die Schnittkanten mit Honig einpinseln und in Mandelblättchen rollen. Die Pfirsiche auf einer geölten Grillschale von beiden Seiten jeweils 3-5 Minuten grillen. Dabei ab und zu leicht hin und her bewegen.
Gurken-Apfel-Dip

Zutaten:
1 säuerliche Apfel
1 Gewürzgurke
1 Bund Dill
1 Zwiebel
150 g Dickmilch
3 EL Mayonnaise
4 TL Meerrettich
Salz, weißer Pfeffer, 1 Prise Zucker

Zubereitung:
Schälen Sie Zwiebel und Apfel. Schneiden Sie dann beides in kleine Würfel, ebenso die Gewürzgurke. Verrühren Sie nun Mayonnaise, Dickmilch und Meerrettich und schmecken mit Salz, Pfeffer und Zucker ab. Waschen Sie nun den Dill und hacken ihn fein. Mischen Sie nun alle Zutaten zusammen und lassen den Gurken-Apfel-Dip ein wenig ziehen.



Hier können Sie in Hessen öffentlich grillen:

Frankfurt

Kassel

Gießener Land

Darmstadt

 

Hier gibt es weitere Location-Tipps von grillerprobten Hessen.