Barrierefreies Fernbusfahren?!

Online seit: Mittwoch, 21.10.2015
Bewertung:

Mit dem Fernbus quer durch die Republik reisen, das ist für viele Hessen mittlerweile eine echte Alternative zu Auto und Bahn. Vor allem ist diese oft günstiger. Für Rollstuhlfahrer ist das Fernbus-Fahren aber eine echte Herausforderung und das, obwohl 2016 doch alles anders werden soll. Christian Ruffus berichtet.

Weitere Informationen zum barrierefreien Busfahren haben wir hier für Sie zusammengefasst - die Strecken der Linien finden Sie unter dem dazugehörigen Link:

MeinFernbus & Flixbus:

  • Menschen mit einer Schwerbehinderung oder eingeschränkter Mobilität erhalten eine Ermäßigung des Fahrpreises, wenn sie 36 Stunden vor der Abfahrt einen Schwerbehinderten-Ausweis oder ein fachärztliches Attest per E-Mail an service@flixbus.de oder service@meinfernbus.de) senden. Sie erhalten dann einen Gutscheincode, den Sie bei der Buchung eingeben können. Unentgeltlich werden zudem Ihr Faltrollstuhl, Ihre Gehhilfen oder Ihr Blindenführhund mitgenommen. Dies müssen Sie ebenfalls 36 Stunden vorher telefonisch angeben, unter: 0 180-5 15 99 15. Die Mitnahme von elektrischen Rollstühlen ist jedoch nicht möglich. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, die Fahrt ohne fremde Hilfe anzutreten, wird Ihre Begleitperson kostenlos mitbefördert.

http://meinfernbus.de

https://www.flixbus.de

DeinBus:

  • Bei Vorlage eines Schwerbehinderten-Ausweises mit Wertmarke fahren Sie kostenlos mit. Begleitpersonen mit Merkzeichen B fahren ebenfalls unentgeltlich mit. Die Beförderung von Rollstühlen oder Blindenführhunden ist kostenlos, aber muss vorher angemeldet werden.

https://www.deinbus.de

Eurolines:

  • Bei Vorlage eines Schwerbehinderten-Ausweises mit Beiblatt und Wertmarke erhalten Sie eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Normalpreis. Begleitpersonen, die im Ausweis eingetragen sind, fahren kostenlos mit. Die Mitnahme von Rollstühlen oder Blindenführhunden ist kostenfrei.

https://www.eurolines.de

Themen: Service Frankfurt Rollstuhl Marburg Fernbus Behinderung Rollstuhlfahrer barrierefrei

Weitere Videos zu diesem Thema