Aktion Mensch: Gemeinsam Post zustellen

Online seit: Montag, 02.11.2015
Bewertung:

Menschen mit Behinderung sieht man ehrlich gesagt viel zu selten im normalen Arbeitsleben. Deshalb ist das, was wir Ihnen in diesem Video zeigen, umso schöner, denn in Wabern im Schwalm-Eder-Kreis waren Postboten gemeinsam auf Tour- einer mit und einer ohne Behinderung. Julia Möller zeigt Ihnen die ganze Geschichte.

Aktion Mensch-Projekte

Die Aktion Mensch hat einen Förderschwerpunkt Inklusion und versucht so Menschen mit Behinderung besonders zu unterstützen.

Mit bis zu 5.000 Euro pro Projekt fördern sie kleine lokale Angebote, die einen konkreten Beitrag zur Realisierung von Inklusion in unserer Gesellschaft leisten. Das kann zum Beispiel ein Kinderkochkurs sein, ein Theaterprojekt von Menschen mit und ohne Behinderung, ein inklusives Sportangebot oder ein gemeinsames Sommerfest. Für eine Förderung in Frage kommen alle Projekte freier gemeinnütziger Organisationen, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen, neue Ideen anstoßen oder gemeinsame Erlebnisse initiieren. Die Laufzeit der Projekte darf dabei zwischen einem Tag und einem Jahr liegen.

Weitere Förderprogramme für Menschen mit Behinderung und Inklusion der Aktion Mensch finden sie hier:

www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern

 

Wenn Sie eine Projektidee haben, können Sie einen Antrag auf Förderung bei der Aktion Mensch stellen.

Gute Chancen auf eine Förderung durch die Aktion Mensch haben Antragsteller,

  • wenn sie eine freie gemeinnützige Organisation oder Einrichtung der Behindertenhilfe, der Behindertenselbsthilfe, der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten oder der Kinder- und Jugendhilfe sind (z.B. e.V., Stiftung, gemeinnützige GmbH).
  • wenn sie dem Antrag ein überzeugendes inhaltliches Konzept zugrunde legen, mit dem sie die Wirksamkeit und Bedeutung des Vorhabens darstellen.
  • wenn sie die erforderlichen Eigenmittel in das Vorhaben einbringen.
  • wenn sie ausführlich darstellen, welche Kosten anfallen und wie diese finanziert werden sollen (Kostenplan und Finanzierungsplan).
  • wenn das Vorhaben zeitlich befristet ist.
  • wenn sie alle Voraussetzungen, wie in den aktuellen Merkblättern und Richtlinien beschrieben, erfüllen.

Wie sie eine Förderung beantragen können:

www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern

 

Mehr als 23 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Möglichkeiten dazu gibt es viele: Im Kindergarten vorlesen, ein inklusives Umweltprojekt für Jugendliche mit und ohne Behinderung starten, beim Sanitätsdienst oder der Freiwilligenfeuerwehr mit anpacken oder ältere Menschen bei Behördengängen begleiten. Hier finden Sie Informationen und können herausfinden, welches Engagement zu Ihnen passt!

Wenn Sie sich  freiwillig engagieren möchten finden sie hier alle Infos:

www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern/

Themen: Service Schwalm-Eder-Kreis Wabern Behinderung Postbote Aktion Mensch

Weitere Videos zu diesem Thema