Steuerfahndung beim DFB

Online seit: Dienstag, 03.11.2015
Bewertung:

Hat der Deutsche Fußballbund vor der WM 2006 in Deutschland 6,7 Millionen Euro an die Fifa gezahlt oder nicht? Diese Frage beschäftigt nun auch die Steuerfahnder. Die haben am 03. November 2015 die Zentrale des DFB in Frankfurt gestürmt - und außerdem die Wohnungen von Theo Zwanziger und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. Die Fahnder sind auf der Suche nach den 6,7 Millionen Euro, die der DFB vor der WM an die FIFA gezahlt haben soll. Andreas Schopf berichtet.

Themen: Sport Frankfurt Betrug WM DFB Theo Zwanziger Wolfgang Niersbach Steuerfahndung

Weitere Videos zu diesem Thema