"Vor einigen Jahren hätten wir für eine Begegnung mit dem HSV noch Geld gezahlt": Darmstadt 98-Trainer Dirk Schuster vor Topspiel

Online seit: Donnerstag, 05.11.2015
Bewertung:

Der SV Darmstadt 98 trägt am Samstag (7.) nach der Rückkehr in die Bundesliga zum ersten Mal ein Topspiel aus. Im Rahmen des 12. Spieltags empfängt der Aufsteiger aus Hessen um 18.30 Uhr das Urgestein des Fußball-Oberhauses, den Hamburger SV, am heimischen Böllenfalltor. Lilien-Trainer Dirk Schuster freut sich auf das Duell mit dem Liga-Dino: „Vor einigen Jahren hätten wir noch Geld bezahlt, dass der HSV hier bei uns im Stadion aufkreuzt, jetzt treffen wir in der Bundesliga auf sie.“ Besonders kurios: Hamburgs Trainer Bruno Labbadia ging in seiner Karriere als Stürmer für die Darmstädter auf Torejagd.

Themen: Sport Darmstadt Fußball Pressekonferenz Bundesliga Darmstadt 98 Dirk Schuster Lilien

Weitere Videos zu diesem Thema