Gießener Schüler gewinnt Geschichtspreis

Online seit: Dienstag, 17.11.2015
Bewertung:

2000 Euro Preisgeld und eine Auszeichnung, überreicht von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin. Darüber kann sich Antonius Albert Achtnerder aus Gießen freuen, der beim bundesweiten Geschichtswettbewerb die beste Arbeit abgeliefert hat. Und das Preisgeld will der 17-jährige Gymnasiast natürlich sinnvoll investieren.

Themen: Nachrichten Gießen Joachim Gauck Schüler Berlin Bundespräsident Preis Geschichte Preisgeld

Weitere Videos zu diesem Thema