Frankfurter Wunschbäume

Online seit: Montag, 30.11.2015
Bewertung:

Gerade zu Weihnachten denken viele Hessen auch an die Menschen, denen es nicht so gut geht - Zum Beispiel an bedürftige Kinder, die normalerweise nichts unter dem Weihnachtsbaum finden. Doch auch diese Jungs und Mädchen haben natürlich Wünsche, und um die kümmert sich das Frankfurter Kinderbüro. Wie das geht, hat sich Frank Caspers angesehen.

Hier finden Sie die Standorte der Wunschbäume 2015.
So funktioniert's: Sie holen sich eine der Karten vom Wunschbaum mit einem Wunsch, den Sie erfüllen wollen und können. Bei den Wünschen handelt es sich um Geschenke zwischen 20-25 Euro. Die Karte hängen Sie dann einfach an Ihr Geschenk und geben es bis spätestens Donnerstag, den 17.12.2015 in Geschäften, in denen ein Wunsachbaum steht, oder im Kinderbüro Frankfurt (Schleiermacherstr. 7) ab.

Die Arbeit des Kinderbüros können Sie auch das ganze Jahr unterstützen:

Spendenkonto:

Stadt Frankfurt am Main Kinderbüro
Frankfurter Sparkasse
IBAN DE50 5005 0201 0200 3386 76
BIC HELADEF1822

Verwendungszweck für Firmen:
9428000014335

Verwendungszweck für Privatpersonen:
9428000014321

Hier finden Sie weitere Informationen: www.frankfurter-kinderbuero.de

Themen: Familie Service Frankfurt Kinder Weihnachten Wünsche Wunschbaum Kinderbüro

Weitere Videos zu diesem Thema