Mit Zambrano gegen Wolfsburg: Eintracht-Pressekonferenz mit Trainer Armin Veh

Online seit: Freitag, 22.01.2016
Bewertung:

Eintracht Frankfurt kann zum Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga schneller als erwartet wieder auf seinen Verteidiger Carlos Zambrano zurückgreifen. Nach wochenlangen Oberschenkel-Problemen soll der 26 Jahre alte Peruaner schon am Sonntag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg sein Comeback feiern. «Carlos ist früher dran, als wir gedacht haben», bestätigte Trainer Armin Veh. Zambrano hatte erst am Mittwoch zum ersten Mal in diesem Jahr richtig mit der Mannschaft trainiert. Gegen Wolfsburg soll er nun zusammen mit David Abraham die Frankfurter Abwehrzentrale bilden und Marco Russ ins defensive Mittelfeld vorrücken.

Themen: Sport Frankfurt Fußball Armin Veh Eintracht Frankfurt Pressekonferenz Bundesliga VfL Wolfsburg

Weitere Videos zu diesem Thema