Suche nach Flüchtlingsheim-Schützen

Online seit: Mittwoch, 27.01.2016
Bewertung:

Nach den Schüssen auf eine Flüchtlingsunterkunft in der Nacht zum 4. Januar 2016 in Dreieich-Dreieichenhain ermitteln die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Südosthessen, unterstützt von Beamten des Hessischen Landeskriminalamts, intensiv nach dem oder den bisher unbekannten Tätern sowie nach dem möglichen Motiv für diese Tat. Den bislang vorliegenden Hinweisen und Spuren wird seitens der Sonderkommission mit Nachdruck nachgegangen. Für die Ermittler ist derzeit vor allem ein heller Dacia-Duster von Interesse, der sich in Tatzeitnähe sowie bereits davor in Dreieich bewegt haben soll und dessen Insassen möglicherweise wichtige Zeugen für die Aufklärung der Tat sein können. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach hat für Zeugenhinweise die Hotline 069 8098-1234 geschaltet.

Für Hinweise, die zur Verurteilung des oder der Täter führen, ist von der Staatsanwaltschaft Darmstadt eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgesetzt.

(Quelle: Polizeipräsidium Osthessen)

Themen: Nachrichten Politik Landkreis Offenbach Polizei Fahndung Schüsse Dreich Belohnung

Weitere Videos zu diesem Thema