Weniger Abiturienten in Hessen

Online seit: Montag, 29.02.2016
Bewertung:

In Hessen ist die Zahl der Studienberechtigten so stark gesunken wie in keinem anderen Bundesland. 2015 machten 9,5 Prozent weniger Schüler Abitur oder Fachabitur als noch 2014. Ein Grund dafür: Durch die Verkürzung der Gymnasialzeit machten von 2012 bis 2014 jeweils zwei Jahrgänge gleichzeitig das Abitur. Doch viele Schulen kehrten zur längeren Schulzeit zurück, so dass nun weniger Abiturienten gleichzeitig ihren Abschluss machen.

Themen: Familie Service Wiesbaden Schule Abitur Bildung Hessen studieren Abiturienten weniger Abiturienten

Weitere Videos zu diesem Thema