Raub mit Schusswaffe in Frankfurter Lotto-Geschäft

Online seit: Dienstag, 01.03.2016
Bewertung:

Ein bislang unbekannter Täter hat am 1. März 2016 eine Lottoannahmestelle in Frankfurt-Sossenheim überfallen. Er soll in dem Laden mehrfach um sich geschossen haben. Ob es sich tatsächlich um eine scharfe Waffe handelte, ist noch unklar. Ein Mitarbeiter wurde bei dem Überfall verletzt und von einem Notarzt behandelt. Die Polizei suchte anschließend nach dem Täter, hat aber noch keine genaue Spur. Wie viel genau gestohlen wurde, ist auch noch nicht klar.

Bei Hinweisen bitte an die Frankfurt wenden: 069/755-53111

Themen: Nachrichten Polizei Raub Lotto Schusswaffe Verletzter Frankfurt-Sossenheim Lottogeschäft

Weitere Videos zu diesem Thema