Märchenhafte Integration

Online seit: Mittwoch, 02.03.2016
Bewertung:

Die Geschichte von Hänsel und Gretel kennt ja eigentlich fast jeder. Jetzt wurde der Klassiker von Frankfurter Studenten und jungen Flüchtlingen ein Stückweit neu interpretiert und läuft noch bis zum 05. März 2016 im Antagon Theater in Frankfurt. In dem Stück geht es unter anderem um Krieg, Flucht und Neuanfang. Sarah Thömmes zeigt uns, wie ein altbekanntes Märchen bei der Integration hilft.

Das sind die letzten Chancen für Sie, sich "Hänsel, Gretel, Du und Ich" auf der Bühne anzusehen:

Do 03. März um 10.00 und 12.00 Uhr (für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 5)
Fr  04. März um 17.30 Uhr

Reservierungen unter kontakt@art-q.net oder 0152 540 56  893

Aufführungsort: antagon Hallen, Orber Str. 57, 60386 Frankfurt am Main
Eine Wegbeschreibung gibt es hier

Themen: Politik Frankfurt Flüchtlinge Theater Märchen Studenten Integration Hänsel & Gretel

Weitere Videos zu diesem Thema