Bankmitarbeiter verrät Millionenversteck

Online seit: Dienstag, 15.03.2016
Bewertung:

Die Anfang Januar 2016 verschwundenen 1,3 Millionen Euro aus der Gießener Volksbank sind jetzt wieder aufgetaucht. Ein tatverdächtiger Bankmitarbeiter hatte gestanden und der Polizei das Versteck verraten. Er habe das Päckchen bei einem "nahen Verwandten" unter einem Vorwand deponiert.

Themen: Nachrichten Wirtschaft Gießen Bank Geständnis Bankmitarbeiter

Weitere Videos zu diesem Thema