Taucher auf der Suche nach vermisstem Aref

Online seit: Donnerstag, 07.04.2016
Bewertung:

Die Hoffnung, dass der kleine Aref noch lebend gefunden wird, schwindet immer weiter. Seit drei Tagen ist der Fünfjährige verschwunden - auf einem Spielplatz in Wanfried im Werra-Meißner-Kreis. Jetzt haben die Einsatzkräfte im nahegelegenen Fluss etwas entdeckt und Spezialtaucher haben einen Tag später die Fundstelle untersucht. Julia Möller berichtet.

Hinweise gesucht:

Der 5-jährige Junge verschwand am 04. April 2016 in der Ortslage Wanfried (Werra-Meißner-Kreis). Der Junge war gegen 20.30 Uhr bei der Polizei in Eschwege als vermisst gemeldet worden, nachdem er gegen 18.00 Uhr bei einem Ausflug auf einen Spielplatz in der Nähe der Werra seiner Mutter aus den Augen geraten war.

Der Junge wird wie folgt beschrieben: Ca. 1 Meter groß, schwarze lockige Haare, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit einem grünen Oberteil und einer dunklen Hose. Zeugen die das Kind gesehen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen unter der Tel.-Nr.: 0561/9100 oder über Notruf bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Themen: Nachrichten Werra-Meißner-Kreis Taucher Werra Wanfried Suche Aref

Weitere Videos zu diesem Thema