Gequälte Katzen aus Auto befreit

Online seit: Mittwoch, 13.04.2016
Bewertung:

Wie kann ein Mensch so etwas machen? Weil er mit seinen zwei Katzen überfordert war, hat ein 27-Jähriger die Tiere mit Kabelbinder und Klebeband gefesselt und sie in seinen Kofferraum gesperrt! Zum Glück konnten sie gerettet werden. Hülya Deyneli erzählt Ihnen die ganz unglaubliche Geschichte.

Möchten Sie den beiden Katern eine neues Zuhause geben? Da die beiden Brüder sind, gibt sie das Tierheim nur gemeinsam ab. Hier können Sie Ihr Interesse bekunden:

Tierschutzverein Dillenburg und Umgebung e.V.
Im Dillfeld
35683 Dillenburg
Telefon: 02771 / 32222
E-Mail: tierheim-dillenburg@arcor.de
Website: www.tierheim-dillenburg.de

Themen: Lahn-Dill-Kreis Tiere Tierheim Dillenburg Tierquälerei Katzen Kabelbinder Sinn

Weitere Videos zu diesem Thema