Besucherzentrum für Rüdesheim

Online seit: Montag, 18.04.2016
Bewertung:

Seit dem 18. April 2016 gibt es auf der Unesco-Welterbestätte "Oberes Mittelrheintal" ein neues Informationszentrum. 10 Millionen Euro haben der Bund und das Land Hessen für die 450 Quadratmeter große Fläche in die Hand genommen.

Das Niederwald-Besucherzentrum ist ein weiterer Höhepunkt der UNESCO-Welterbestätte und soll noch mehr Menschen von der einzigartigen Landschaft und dem Osteinschen Park als wichtiger Platz der Deutschen Romantik begeistern.

Besucherinformationszentrum Niederwald

Das Besucherzentrum liegt zwischen Seilbahnstation und Niederwalddenkmal am Eingang zum Osteinschen Park rund 255 Meter oberhalb von Rüdesheim und bietet einen traumhaften Blick über das Rheintal. Besucherinnen und Besucher erfahren alles Wichtige zur Entstehung des Osteinischen Parks sowie zu seinen Bauten. Es gibt dort auch umfassende Informationen zum UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal sowie eine Ausstellung über die Geschichte und die Bedeutung des Niederwald-Monuments (Germania), deren Herzstück eine Replik des originalen Entwurfsmodells des Bildhauers ist.
(Quelle: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst)

Öffnungszeiten für das Besucherinformationszentrum:

April bis Oktober: täglich geöffnet
Verkaufspavillon 10-18 Uhr
Gastronomie 12-20 Uhr

November bis März: Mo&Di Ruhetag
Verkaufspavillon: bei schönem Wetter geöffnet
Gastronomie 10 bis 18 Uhr

Veranstaltungen rund um Rüdesheim und das Besucherzentrum finden Sie hier.

Hier erfahren Sie mehr über UNESC0-Welterbestätten in Hessen.

Themen: Politik Service Rheingau-Taunus-Kreis Rüdesheim Niederwald Rheingau Oberes Mittelrheintal UNESCO-Welterbe

Weitere Videos zu diesem Thema