Verständigung per "Point and Talk"

Online seit: Montag, 25.04.2016
Bewertung:

Ein Brot kaufen, im Supermarkt eine Verkäuferin ansprechen oder einfach nur nach dem Weg fragen. Es sind ganz alltägliche Dinge, die für viele Flüchtlinge sehr kompliziert sind, denn unsere Sprache und die Schrift sind für die Meisten eine Herausforderung. Helfen soll jetzt ein Sprachführer mithilfe des "Point and Talk"-Systems. Unsere Kollegin Lisa Siewert stellt Ihnen dieses Projekt aus Darmstadt vor.

 

Der Sprachführer für Flüchtlinge und Helfer kostet 2 Euro und ist online unter www.pointandtalk.de oder in folgenden Einzelhandelsläden erhältlich:

Cardabela Buchladen in Mainz
Buchhandlung Artemis in Darmstadt
Hugendubel in Darmstadt
Büchergilde am Markt in Darmstadt
Bessunger Buchladen in Darmstadt
Georg Büchner Buchladen in Darmstadt
Buchhandlung Lesezeichen in Darmstadt
Arheiliger Bücherstube in Darmstad

 

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Themen: Politik Darmstadt Flüchtlinge Bücher Hilfe Sprache lesen Integration Kommunikation Service und Familie

Weitere Videos zu diesem Thema