Pupsen ist umweltschädlich!

Online seit: Mittwoch, 04.05.2016
Bewertung:

Kühe sind echte Klimakiller! Vielleicht haben Sie es schon mal gehört, denn ungefähr alle 40 Sekunden müssen die Wiederkäuer rülpsen oder pupsen und dabei stoßen sie jede Menge Methangas in die Luft! Und das ist vor allem eins: schlecht für die Umwelt. Marburger Forscher haben jetzt einen Stoff nachgewiesen, der diesen Ausstoß verringern soll.
Was es damit auf sich hat und was Bauern dazu sagen, wissen Andreas Schopf und Cord Eickhoff.

Themen: Service Tiere Umwelt Klima Marburg Klimaschutz Kühe Methan Magen Magentabletten Forscher

Weitere Videos zu diesem Thema