Vermüllte Meere

Online seit: Montag, 09.05.2016
Bewertung:

Mit diesem Schiff will Greenpeace auf das Plastik-Problem in den Weltmeeren hinweisen. Mit Führungen und Infoständen sollen die Besucher über die Gefahr für Mensch und Umwelt aufgeklärt werden. Pro Jahr landen 13 Tonnen Plastik-Müll im Meer. Das Plastik stammt nicht nur aus Tüten, sondern auch aus Kosmetika wie Hautpeelings. Das Greenpeace-Schiff fährt am 10. Mai 2016 Richtung Würzburg weiter.

Themen: Nachrichten Service Frankfurt Umwelt Müll Schiff Aufklärung Plastik Greenpeace Umweltschutz Plastiktüten Würzburg Weltmeere Führungen

Weitere Videos zu diesem Thema