Niko Kovac: "Wir können morgen alles klarmachen!"

Online seit: Freitag, 13.05.2016
Bewertung:

Der lange verletzte Torjäger Alexander Meier wird am Samstag, den 14. Mai 2016, im Abstiegskampf-Endspiel bei Werder Bremen auf jeden Fall zum Kader von Eintracht Frankfurt gehören. Ob der noch amtierende Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga sogar von Beginn an spielen wird, ließ Trainer Niko Kovac aber noch offen. «Alex Meier hat in dieser Woche voll mittrainiert und ist beschwerdefrei. Deshalb ist es keine Frage, dass er mit nach Bremen kommt», sagte Kovac einen Tag vor dem Spiel. «Aber jeder muss mich verstehen, wenn ich sage: Morgen eine Stunde vor dem Anpfiff geht der Spielberichtsbogen raus. Bis dahin heißt es: Lass dich überraschen. Herr Skripnik wird mir ja auch nicht vorher erzählen, wen er aufstellt.»

Themen: Sport Fußball Eintracht Frankfurt Pressekonferenz Bundesliga Werder Bremen Niko Kovac Klassenerhalt

Weitere Videos zu diesem Thema