Gesichtsmasken selber machen

Online seit: Donnerstag, 19.05.2016
Bewertung:

Gesichtsmasken oder Peelings aus der Apotheke oder Drogerie sind oft sehr teuer und halten auch oft nicht, was sie versprechen. Eine sehr preiswerte und natürliche Alternative sind dagegen selbstgemachte Gesichtsmasken und -peelings mit natürlichen Produkten. Und das geht ganz einfach!

Folgende Gesichtsmasken sind idel zum Selbermachen:

Kaffeesatz-Maske/-Peeling

  • 2 EL Kaffeesatz
  • 2 El Joghurt oder Quark
  • 1 TL Honig
  • Spritzer frisch Zitronensaft

Vermischen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Für den Peeling-Effekt die Haut leicht einreiben. Das Peeling ist besonders gegen Cellulite geeignet. Statt Quark könnt Ihr auch Olivenöl für die Oberschenkel benutzen.

Honig-Quark-Peeling

  • 2 EL Quark
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zucker

Fünf Minuten einwirken lassen und mit kreisenden Bewegungen die Haut massieren.

Straffende Gesichtsmaske mit Papaya

  • 100g Papaya
  • 1 TL Honig
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Avocado
  • 1 TL Olivenöl

Papaya und Avocado pürieren und mit den restlichen Zutaten vermischen. 15 Minuten einwirken lassen.

Gesichtsmaske für trockene Haut

  • 1/2 reife Avocado
  • 1 TL frischer Zitronensaft
  • 1 Eiweiß

Das Ganze verrühren und 20 Minuten einwirken lassen.

Anti-Pickel-Gesichtsmaske

  • 2 EL Heilerde
  • etwas warmes Wasser

Verrühren, so dass ein dicker Brei entsteht. So lange einwirken lassen, bis sie vollständig getrocknet ist. Mit lauwarmem Wasser abspülen.   

Themen: Service Frankfurt Beauty Blog Honig Hausmittel Haut Lifehacks & Beauty ChrissiCam DIY Gesichtsmasken Peelings selber machen Kaffeesatz Quark Cellulite

Weitere Videos zu diesem Thema