Erneuter Ärger am Airport Kassel-Calden

Online seit: Donnerstag, 19.05.2016
Bewertung:

Beim Bau des Flughafens Kassel-Calden ist nach einer Prüfung des Hessischen Rechnungshofes gegen Vergaberichtlinien verstoßen worden. Die Prüfer werfen dem Wirtschaftsministerium vor, beim Großteil der Auftragsvergabe kein so genanntes offenes Verfahren durchgeführt und damit möglicherweise die Kosten für den Bau des Airports in die Höhe getrieben zu haben. Das Hessische Wirtschaftsministerium räumte zwar einzelne Fehler ein, bezifferte den Umfang aber nur auf einen Bruchteil der von den Prüfern genannten Zahl. Laut Rechnungshof könnten sich Rückforderungen in zweistelliger Millionenhöhe ergeben.

Themen: Nachrichten Kassel Calden Flughafen Bau Verfahren Verstoß Airport Prüfung Hessischer Rechnungshof Rückforderungen

Weitere Videos zu diesem Thema