Bei Schülerzahlen geschummelt?

Online seit: Dienstag, 24.05.2016
Bewertung:

Vermutlich hat eine Schulleiterin einer Frankfurter Grundschule das Land um eine Million betrogen. Sie soll zu hohe Schülerzahlen angegeben haben, so konnten kleinere Klassen gebildet und mehr Lehrer eingestellt werden. Andreas Schopf berichtet über die Einzelheiten.

Themen: Familie Frankfurt Betrug Schule Schüler Grundschule Lehrerin Schulklasse Schülerzahlen

Weitere Videos zu diesem Thema