Zu wenig Wohnraum

Online seit: Freitag, 10.06.2016
Bewertung:

In Hessen müssten bis 2020 jährlich 37.000 neue Wohnungen entstehen - diese Zahl hat Stadtentwicklungsministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden genannt. In ihrer jährlichen Bedarfsprognose hat sie einen massiven Wohungsmangel besonders im Ballungsraum Rhein-Main bestätigt. Überflüssigen Wohnraum gibt es hingegen in manchen ländlichen Gebieten. So stehen etwa in Osthessen und im Odenwald immer mehr Häuser und Wohnungen leer.

Themen: Wiesbaden Hessen Priska Hinz Wohnungen Wohnraum Wohnungsmangel

Weitere Videos zu diesem Thema