Irre Verfolgungsjagd

Online seit: Freitag, 10.06.2016
Bewertung:

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei endete am 9. Juni 2016 in diesem Ampelmast. Die Beamten der Autobahnpolizei wollten den offenbar gestohlenen Audi auf der A 44 kontrollieren. Die beiden Insassen setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Die Polizei sucht derzeit immernoch nach den beiden Männern, auch mit Hilfe eines Hubschraubers und bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Haben Sie Hinweise?

Beide Männer sollen etwa 1,75 bis 1,80 cm groß, ca. 25 bis 30 Jahre alt sein und südländisches Äußeres haben. Der Fahrer soll mit einem grauen T-Shirt bekleidet gewesen sein.

Zeugen, die verdächtige Personen in Habichtswald beobachten haben oder Hinweise auf deren aktuellen Aufenthaltsort geben können, wenden sich bitte unter Notruf 110 an die Polizei. Zudem bittet die Polizei derzeit darum, in Habichtswald und den angrenzenden Gemeinden sowie im Bereich der A 44 keine Anhalter mitzunehmen.

Weitere Zeugenhinweise zur Flucht der beiden Männer nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 - 9100 entgegen.

Themen: Nachrichten Kassel Polizei Fahndung Habichtswald Täter Suche Hinweise Hubschrauber Audi A 44

Weitere Videos zu diesem Thema