Reporterin beim Blutspenden

Online seit: Dienstag, 14.06.2016
Bewertung:

So fortschrittlich unsere Welt auch ist – zur Blutspende gibt es keine Alternative. Schwere Verletzungen oder lebensbedrohliche Krankheiten können nur behandelt werden, wenn genügend Blut zur Verfügung steht. In Hessen werden dafür täglich 900 Spenden benötigt. Und deshalb hat sich RTL Hessen-Reporterin Kathrin Jung am Weltblutspendetag einen halben Liter abzapfen lassen.

Bin ich eigentlich geeignet, um Blut zu spenden? Was sind die Voraussetzungen? Und was muss ich danach beachten?

Hier finden Sie Informationen zu einer Erstspende.

Außerdem bietet das Deutsche Rote Kreuz allgemeine Informationen rund um Blutspenden an und Sie können nach öffentlichen Terminen in Ihrer Nähe suchen.

Themen: Reporter in Aktion Gesundheit Medizin Blutspende Blut Mangel Deutsches Rotes Kreuz DRK

Weitere Videos zu diesem Thema