Terrorvorwurf nach Rohrbombenfund fallengelassen

Online seit: Dienstag, 14.06.2016
Bewertung:

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Islamisten Halil D. ist der Hauptvorwurf gegen ihn fallengelassen worden. Demnach sieht das Landgericht Frankfurt keine Hinweise auf die Vorbereitung eines Terrorakts. Einen Tag vor dem Frankfurter Radrennen 2015 war in seiner Wohnung in Oberursel eine funktionsfähige Rohrbombe gefunden worden. 

Themen: Nachrichten Hochtaunuskreis Frankfurt Prozess Landgericht Terror Oberursel Radrennen Rohrbombe Halil D.

Weitere Videos zu diesem Thema