Bereit für ein neues "Märchen"?: Darmstadts neuer Trainer Norbert Meier - Pressekonferenz Teil 1

Online seit: Mittwoch, 15.06.2016
Bewertung:

Teamgeist, Zusammenhalt und Familiensinn fordert Norbert Meier für die Fortsetzung des Fußball-Märchens beim Bundesligisten SV Darmstadt 98. «Aber ein Märchen muss auch mit Wahrheitsgehalt gefüllt werden», sagte der 57-jährige Trainer am Mittwoch bei seiner Vorstellung in Darmstadt. Meier unterzeichnete bei den «Lilien» einen Zweijahresvertrag und löst den zum FC Augsburg abgewanderten Dirk Schuster ab, der den SV 98 von der dritten in die erste Liga führte und dort mit dem Team den Klassenerhalt feierte. «Schuster und sein Team haben Großes für den Verein geleistet. Wir versinken nicht im Tal der Tränen, wir starten mit Meier ein neues Projekt», erklärte Präsident Rüdiger Fritsch. Der frühere Profi, der bei Arminia Bielefeld durch Rüdiger Rehm (SG Sonnenhof Großaspach) ersetzt wird, strebt den maximalen Erfolg, sprich Klassenerhalt, an. Dass seinem neuen Team im zweiten Jahr kaum Chancen eingeräumt werden, schreckt Meier nicht. «Das ist unser Vorteil. Für 99,9 Prozent sind wir der Abstiegskandidat Nummer eins.» Er will wie im vergangenen Jahr beweisen, dass Darmstadt 98 für Überraschungen gut ist.
Hier geht es zum zweiten Teil der Pressekonferenz.

Themen: Sport Darmstadt Fußball Trainer Bundesliga Darmstadt 98 Norbert Meier

Weitere Videos zu diesem Thema