Autorennen in Bad Schwalbach

Online seit: Mittwoch, 22.06.2016
Bewertung:

Am 21. Juni 2016 hat die Türkei gegen Tschechien gespielt und mit 2 zu 0 gewonnen. Darauf haben einige Fans in Bad Schwalbach so beim Feiern übertrieben, dass bei einem Autounfall zwei Menschen schwer verletzt worden sind. Rafael Fleischmann berichtet.

Die Polizei Bad Schwalbach bittet um Mithilfe und sucht nach Zeugen, die das Rennen oder den Unfall beobachtet haben.

Mehreren Zeugenangaben zufolge soll sich der 21-jährige Fahrer des verunfallten schwarzen Audi S4 zuvor ein Rennen mit einem orangefarbenen Ford Fokus ST und einem schwarzen PKW geliefert haben, in dessen Folge es dann zu dem Unfall kam. Während der 20-jährige Fahrer des orangefarbenen Ford bis zum Eintreffen der verständigten Polizisten an der Unfallstelle verweilte, flüchtete der Fahrer oder die Fahrerin des schwarzen Wagens vom Unfallort.

Die Polizei in Bad Schwalbach bittet nun Unfallzeugen sowie Personen, die Angaben zu dem möglicherweise vorher stattgefundenen Rennen und zu dem in diesem Zusammenhang flüchtigen schwarzen Pkw machen können, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 zu melden.

 

 

Themen: Sport Nachrichten Fußball Türkei EM Bad Schwalbach Autounfall Sieg Autokorso schwer Verletzte

Weitere Videos zu diesem Thema