Ironman Frankfurt - Der Wille zählt!

Online seit: Freitag, 01.07.2016
Bewertung:

Fast 200 Kilometer radfahren, einen Marathon laufen und schwimmen: Das müssen die Teilnehmer beim Ironman am 03. Juli 2016 machen - und schon für einen gesunden Menschen ist das mehr als anstrengend.
Alexander Hoh ist auch bei dem Wettkampf dabei und das, obwohl er Krebs hat. Lisa Siewert und Lucas Reichmann haben ihn bei seinen Vorbereitungen auf das harte Rennen getroffen.

Anwohner müssen am Sonntag, den 03. Juli 2016 durch die Mainova IRONMAN European Championship Frankfurt mit Sperrungen rechnen. Die Radstrecke, die durch die Frankfurter Innenstadt und dann durch den Main-Kinzig-Kreis und den Wetteraukreis führt, wird komplett gesperrt.
In der Zeit von 5:00 Uhr bis 17:00 Uhr kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über Sperrungen und Verkehrsleitempfehlungen zu informieren.

Alles rund um den eisenharten Wettbewerb in Frankfurt finden Sie unter www.ironman.com.

Themen: Sport Frankfurt Marathon Triathlon schwimmen Krebs radfahren Schicksal krank Laufen Ironman Alexander Hoh

Weitere Videos zu diesem Thema