Schwarze Zahlen für Opel

Online seit: Donnerstag, 21.07.2016
Bewertung:

Nach jahrelangen Verlusten fährt der Rüsselsheimer Autobauer Opel in der ersten Hälfte des Jahres wieder Gewinne ein. Und zwar: 119 Millionen Euro. Das verkündet der Mutterkonzern General Motors am 21.07.2016 in Detroit. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann warnt aber in einer Videobotschaft vor zuviel Euphorie.

Themen: Nachrichten Wirtschaft Auto Karl-Thomas Neumann Opel Rüsselsheim Markt Verluste Brexit Autobauer General Motors

Weitere Videos zu diesem Thema