Tipps gegen juckende Mückenstiche

Online seit: Mittwoch, 10.08.2016
Bewertung:

2016 ist das Jahr der Mücken -Aber irgendwas müssen wir doch gegen die Mücken machen können? Zumindest gegen die Stiche! Franziska Kämpfert und Michael van Alst haben diverse Mittelchen getestet.

Tipps und Tricks gegen Mückenstiche:

  • Kälte: Kühlakkus und kalte Gelkompressen mindern den Juckreiz und die Entzündung.
  • Wärme: Thermostifte (erhältlich in der Apotheke) oder heiße Löffel an die Stelle halten. Hat ebenfalls eine Minderung des Juckreizes zur Folge.
  • Apfelessig: Die Essigsäure desinfiziert die Stelle und entzieht das Gift der Mücke aus der Haut.
  • Cremes gegen Mückenstiche aus der Apotheke: Diese sollte Sie über mehrere Tage auftragen!
  • Teebeutel: Falls die Stelle angeschwollen ist, kann Tee hilfreich sein. Tee enthält Gerbstoffe, die Schwellungen abklingen lassen. Lassen Sie den Teebeutel solange auf der schmerzenden Stelle, bis Linderung eintritt.

Themen: Service Gesundheit Hanau Rüdesheim Mücken Campingplatz Insekten Tipps und Tricks Mückenstiche Stiche Hausmittelchen

Weitere Videos zu diesem Thema