Frauenleiche in Frankfurt weiter unbekannt

Online seit: Freitag, 12.08.2016
Bewertung:

Die tote Frau, die am 10. August 2016 bei Ikea in Frankfurt Nieder-Eschbach im Gebüsch gefunden wurde, ist wahrscheinlich umgebracht worden - aber die Identität ist nach wie vor nicht bekannt. Die Polizei hat jetzt Fotos der Leiche veröffentlicht. RTL Hessen hat mit dem Mann gesprochen, der den leblosen Körper gefunden hat... Kathrin Jung und Tim Kirschsieper berichten.

Die Tote wird beschrieben als 40-65 Jahre alt, 177 cm groß und kräftig, 100kg. Nackenlange, braun-schwarze Haare, grau meliert. Auf dem Rücken trug die Frau eine Tätowierung. Sie war bekleidet mit einem hellgrauen T-Shirt und einer grauen Jogginghose.

Hinweise, die zur Identifizierung der Frau führen könnten, werden erbeten unter der Rufnummer des Kriminaldauerdienstes der Frankfurter Polizei (069-75553111) bzw. bei jeder anderen Polizeidienststelle. Für Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 5.000 EUR ausgesetzt.

Themen: Nachrichten Frankfurt Polizei Ikea Leiche Verbrechen Nieder-Eschbach Gebüsch Vermutung

Weitere Videos zu diesem Thema