Flüchtlingskinder zeichnen ihre Geschichten

Online seit: Donnerstag, 25.08.2016
Bewertung:

"Zeig mir, woher du kommst" heißt die neue Ausstellung im Frankfurter Weltkulturen Museum. Gezeigt werden Bilder von Flüchtlingskindern, auf denen sie ihre Heimat, Flucht oder Ankunft in Deutschland gemalt haben. Die Werke sind zusammel mit dem Künstler Dieter Mammel entstanden - er will damit Unsicherheiten nehmen.

Ausstellung "Zeig mir, woher du kommst - Kinder zeichnen Heimat, Flucht und Träume"
25. August – 9. Oktober 2016

Weltkulturen Museum
Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main

Kasse: 069 212 31510
weltkulturen.museum@stadt-frankfurt.de

Öffnungszeiten
Montags: geschlossen
Dienstag: 11 - 18 Uhr
Mittwoch: 11 - 20 Uhr
Donnerstag - Sonntag: 11 - 18 Uhr

Öffentliche Führungen
Jeden Mittwoch: 18 Uhr,
Samstag: 15 Uhr,
Sonntag: 15 Uhr

Eintrittspreise
Eintritt Museum: 7 €/ermäßigt 3,50 €
Eintritt Labor: 3 €/ermäßigt 1,50 €
Kombiticket: 8,50 €/ermäßigt 4 €

Jeden letzten Samstag im Monat ist der Eintritt in die Ausstellung kostenfrei.

Themen: Politik Service Frankfurt Museum Flüchtlinge Ausstellung Zeichnungen Weltkulturen Museum

Weitere Videos zu diesem Thema