Falscher Terrorverdacht

Online seit: Dienstag, 30.08.2016
Bewertung:

Im Landgericht Gießen musste sich der Mann verantworten, der vor wenigen Monaten noch mit den Terroranschlägen in Brüssel in Verbindung gebracht wurde. Bei einer Polizei-Kontrolle im März direkt nach den Anschlägen war der 28-jährige Marokkaner am Hauptbahnhof festgenommen worden.

Themen: Nachrichten Politik Gießen Prozess Gericht Terror Festnahme Anschlag Brüssel Terrorverdacht

Weitere Videos zu diesem Thema