Bombensprengung in Marburg

Online seit: Mittwoch, 31.08.2016
Bewertung:

In Marburg wurde eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt. Der 500 kg-Blindgänger lag unter einem Baum, daher konnte er nicht entschärft werden. Zwar gab es keine größeren Schäden durch die Detonation, jedoch wurde vorsorglich ein Umkreis von 500 Metern mit Hilfe der Polizei evakuiert.

Themen: Nachrichten Polizei Bombe Marburg Evakuierung Sprengung Entschärfung Weltkrieg Bombenentschärfung

Weitere Videos zu diesem Thema