Verstärkter Norovirus in Hessen

Online seit: Donnerstag, 05.01.2017
Bewertung:

Das Robert Koch Institut hat in diesem Winter besonders viele Infektionen mit Noroviren festgestellt. Bis Weihnachten wurden bereits 245 Fälle registriert - das sind drei bis vier mal soviele wie in den Vorjahren. Grund für die gestiegenen Zahlen ist unter anderem eine neue Virusvariante.

Symptome:

- Übelkeit
- Kopfschmerzen
- Gliederschmerzen
- Bauchschmerzen
- Allgemeines Krankheitsgefühl
- Leichtes Fieber
- Abgeschlagenheit

Infektion vorbeugen:
- Gründliches Händewaschen
- Lebensmittel sorgfältig säubern
- Lebensmittel gründlich garen

Bei Infektion:
- Kontakt mit anderen vermeiden
- Eigene Handtücher benutzen
- Einweghandschuhe tragen
- Bettzeug, Handtücher, Kleidung bei 60 Grad Celsius waschen

Weitere Informationen zu dem Virus gibt es hier:
http://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Noroviren/Noroviren.html

Themen: Krankheit Symptome Prävention Infektion Norovirus Nachrichtne Robert Koch Institut Übelkeit Erreger

Weitere Videos zu diesem Thema