Anklage nach Schießerei im Rockermilieu

Online seit: Mittwoch, 11.01.2017
Bewertung:

Versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz: Nach der Schießerei im Rockermilieu an Christi Himmelfahrt hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage erhoben. Nahe der Frankfuter Hauptwache, vor einem Café, soll er mit einer Pistole auf diesen Wagen gefeuert haben. Zwei Männer - vermutlich Mitglieder der Hells Angels - wurden schwerverletzt. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Schützen soll im xx beginnen. Nach seinem Mittäter wird immer noch gefahndet.

Themen: Nachrichten Frankfurt Prozess Gericht Hells Angels Schießerei Rocker

Weitere Videos zu diesem Thema