Schutz vor Grippewelle

Online seit: Donnerstag, 26.01.2017
Bewertung:

Niesen und Husten um Sie herum auch alle? Doch womit schlagen sie sich da herum? Ist es eine normale Erkältung? Ein grippaler Infekt? Oder womöglich die echte Grippe? Wie erkenne ich die überhaupt und könnte ich mich jetzt noch impfen lassen? Michael van Alst klärt Sie auf.

So schützen Sie sich vor einer Grippe:

  • Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände
  • Halten Sie Ihre Hände vom Gesicht fern
  • Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte durch eine gesunde Ernährung
  • Halten Sie sich warm
  • Lüften Sie regelmäßig
  • Lassen Sie sich impfen
  • Bei Krankheit sollten Sie zuhause bleiben

So werden Sie eine Grippe schnellstmöglich wieder los:

  • Ruhen Sie sich aus
  • Ernähren Sie sich gesund
  • Trinken Sie viel
  • Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum
  • Inhalieren Sie, zum Beispiel mit Salz, Kamillenblüten, Latschenkieferöl oder Teebaumöl
  • Trinken Sie heißen Kräutertee
  • Nutzen Sie schleimlösende Kräuter gegen Halsschmerzen und Heiserkeit
  • Nutzen Sie Aufgüsse aus Spitzwegerich, Thymian, Efeublättern, Primel- oder Süßholzwurzel gegen Husten
  • Meiden Sie Zigaretten und Alkohol

Themen: Service Gesundheit Wiesbaden Krankheit Tipps Erkältung Grippe Ansteckung Grippewelle

Weitere Videos zu diesem Thema