ICE-Crash in Frankfurt-Griesheim

Online seit: Freitag, 17.02.2017
Bewertung:

Ein ICE ist im Bahnhof Frankfurt-Griesheim auf einen Prellbock gefahren und anschließend aus dem Gleis gesprungen. Durch die Wucht des Aufpralls landete das Triebfahrzeug auf dem Bahnsteig. Weil der Unfall gegen 2 Uhr morgens passierte und der ICE leer war, wurde bei dem Unglück niemand verletzt. Durch die notwendige Sperrung der Strecke in Griesheim wird der S-Bahnverkehr am Freitag, 17.02.2017 und voraussichtlich weitere Tage stark beeinträchtigt werden. Auswirkungen auf den Fernverkehr der Bahn soll es aber nicht geben.

Themen: Nachrichten Frankfurt Unfall Schäden Bahn ICE Griesheim

Weitere Videos zu diesem Thema