Tipps für Ihren Sommerurlaub

Online seit: Dienstag, 20.06.2017
Bewertung:

Ab dem 3. Juli 2017 sind in Hessen Sommerferien, und viele Familien freuen sich auf den langersehnten Urlaub. Falls Sie allerdings noch nicht gebucht haben sollten, keine Panik, denn wir haben Tipps für Kurzentschlossene! Kathrin Ebeling verrät Ihnen, in welchen Urlaubsländern noch Betten frei sind und wie Sie beim Buchen sparen können.

Praktische Tipps für Ihre Urlaubsplanung:

Der niedrigste Preis

  • Ein Schnäppchen kann zu einem richtig saftigen Preis werden, wenn Sie mehrmals die Webseite eines Fluganbieters besuchen. Damit diese Ihre Suche nicht nachvollziehen und das Prinzip Angebot-Nachfrage nicht negativ wirkt, öffnen Sie in ihrem Browser ein "Inkognito-Fenster".

Das beste Hotel:

  • Trotz aller Eile, in die Sonne zu kommen, achten Sie bei einem interessanten Angebot immer auf eine detaillierte Beschreibung der Unterkunft. Natürlich klingt erst einmal alles toll – welcher Anbieter würde sich selbst schlecht machen… Zum Gegenchecken nutzen Sie am besten holidaycheck.de, tripadvisor.de oder booking.com – dort bekommen Sie von Gästen, die bereits vor Ort waren, einen „unzensierten“ Eindruck vom Hotel o.ä..

Der direkteste Weg:

  • Vergessen Sie nicht, den Weg vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft rechtzeitig zu planen – viele Hotels in südlichen Ländern bieten einen Shuttle, der bereits im Pauschalpreis enthalten ist. Eine Fahrt mit Taxi oder Mietwagen könnte teuer werden…

Der auffälligste Koffer:

  • Schwarz kann jeder: Um Ihren Koffer am Gepäckband schnell zu erkennen, kaufen Sie sich einen bunten, auffälligen oder binden Sie ein individuelles Kofferband um das gepäck. Auch wenn Ihr Koffer auf dem Weg zum Urlaubs- oder Heimatort verschwinden sollte, ist ein knallgrüner Koffer leichter zu finden als ein schwarzer, den man erst einmal auf besondere Merkmale prüfen muss.

Das volle Programm:

  • Bewahren Sie die Buchungsbestätigung gut auf – auf das hier Bestätigte haben Sie vor Ort Anspruch. Sollte etwas nicht geleistet werden, müssen Sie es auch nicht bezahlen. Also, am besten erst am Urlaubsort direkt zahlen.

Themen: Main-Taunus-Kreis Frankfurt Sommer Urlaub reisen Tipps Oberursel Sonne Sommerurlaub Ab in den Urlaub

Weitere Videos zu diesem Thema