Unser Ferientipp: Die Kubacher Kristallhöhle

Online seit: Freitag, 14.07.2017
Bewertung:

In diesem Ferientipp  geht es ganz tief nach unten, untertage sozusagen, am Rande des Taunus. Denn dort gibt es die Kristallhöhle Kubach - unsere Moderatorin Tina Mattick war auch schon einmal dort und findet es sehr beeindruckend! Lucas Reichmann und Michael van Alst berichten über den Ausflugsort unter der Erde.

Die Kristallhöhle Kubach ist die einzige Calcit-Kristallhöhle in Deutschland. Der Kalkstein dort ist 350 Millionen Jahre alt. Die Höhle ist geschmückt mit Kristallen und Petritropfsteinen. Mit einer Höhe von 30 Metern besitzt die Kristallhöhle die höchste Halle Deutschlands.

Während der Eiszeit entstand das Höhlensystem, das bisher nur zu einem kleinen Teil freigelegt wurde. Im Jahr 1974 wurde die Höhle zum ersten Mal von Menschen betreten. Die Höhlensaison beginnt am 25. März und endet am 5. November.

Führungen:
Werktags von 15.00 bis 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 6€
Schüler/Studenten: 4€
Kinder (3 bis 5 Jahre): 1,50€
Preise für Gruppen.

Themen: Familie Service Urlaub Taunus Ferien Weilburg Ferientipp Höhle Kristallhöhle Calcit Kalkstein Kubach

Weitere Videos zu diesem Thema