Leisure Sickness: Warum wir im Urlaub kränkeln

Online seit: Donnerstag, 27.07.2017
Bewertung:

Laut einer Umfrage kennen 3,5 Prozent der befragten Männer und 3 Prozent der Frauen das Phänomen, dass man im Urlaub plötzlich krank wird. Anscheinend sind Menschen mit besonders viel Stress im Job, Ehrgeiz und Verantwortungsgefühl besonders anfällig dafür.

Erklärungen für die sogenannte Leisure Sickness sind:

  • Wir nehmen unseren Körper im Ulruab anders wahr. Durch die Zeit und Ruhe fallen uns Schmerzen o.ä. viel eher auf als im Trubel auf der Arbeit.
  • Wir haben Schuldgefühle, weil wir nichts tun - so beeinflusst die Psyche mit dieser negativen Emotion unseren Körper.
  • Das Immunsystem, das bis zum letzten Arbeitstag auf Hochtouren lief, gibt den Kampf auf, wenn wir zur Ruhe kommen.

Auf jeden Fall macht Stress zwar anfälliger für Krankheiten, aber das dabei produzierte Hormon Kortisol unterdrückt auch gleichzeitig die Reaktion des Immunsystems. Wenn die Belastung abnimmt, hat das Immunsystem freies Spiel - und wir werden krank am Strand :(.

Themen: Service Gesundheit Frankfurt Flughafen Krankheit Urlaub

Weitere Videos zu diesem Thema