Bärenparadies zerstört: Unwetterfolgen in der Fasanerie

Online seit: Donnerstag, 03.08.2017
Bewertung:

Das Sommerwetter ist im Moment ja wirklich total verrückt: Den einen Tag ist es megaheiß und schwül, dann kommen heftige Gewitter und es kühl schlagartig ab. Gerade hatten wir solch ein krasses Unwetter, das in der Fasanerie in Wiesbaden sogar ein Wolf vom umgestürzten Baum erschlagen wurde. Auch sonst hat es den Tierpark ganz schön hart getroffen, so dass er vorerst geschlossen hat. Lisa Siewert hat sich in der Fasanerie umgesehen.

Unterstützen Sie die Fasanerie:

Spendenkonten des Fördervereins Fasanerei e.V.

Verwendungszweck: Unwetterschäden Fasanerie

Wiesbadener Volksbank
IBAN: DE51510900000023573008
BIC: WIBADE5W

Nassauische Sparkasse
IBAN: DE66510500150277004891
BIC: NASSDE55

Bis mindestens Mitte August bleibt die Fasanerie Wiesbaden aufgrund der Unwetterschäden geschlossen. Der „Tag der Naturpädagogik“ sowie die Ausstellungseröffnung im OG der Besucherinfo und der „Wiesbadener Wandertag“ finden dennoch am Sonntag, den 06.08.2017 statt.

Hier finden Sie noch mehr zum Angebot der Fasanerie Wiesbaden.

Themen: Nachrichten Wetter Wiesbaden Tiere Baum Schäden Unwetter Wolf Fasanerie

Weitere Videos zu diesem Thema