Vater und Kinder liegen wegen Giftpilz im Koma

Online seit: Montag, 28.08.2017
Bewertung:

Der Vater und seine drei Kinder, die besonders giftige Knollenblätterpilze gegessen haben, kämpfen weiter um ihr Leben - alle vier liegen im Koma. Diese furchtbare Geschichte zeigt, wie schnell es gehen kann mit der Vergiftung. Jetzt im Spätsommer sprießen sie die Pilze aus dem Boden und nur die wenigsten sind wirklich essbar. Carina Cordes und Magdalena Gutsche berichten.

So erkennen Sie den Grünen Knollenblätterpilz:
- ca. 5 bis 15 Zentimter breit
- leicht feucht und klebrig auf der Oberfläche
- Huthaut ist abziehbar
- Hutfarbe ist gelbgrün oder braunoliv
- Hutrand ist meist heller als die Hutmitte
- Sporenpulver ist weiß
- Fleisch des Fruchtkörpers ist weiß

Aufgrund extremer Giftigkeit des Pilzes sollten Geschmacksproben unbedingt unterlassen werden.

Themen: Nachrichten Service Frankfurt Natur Gesellschaft giftig Giftpilz Pilz Grüne Knollenblätterpilz

Weitere Videos zu diesem Thema