Babyleichen-Fund: Polizei fahndet nach Täter

Online seit: Donnerstag, 28.09.2017
Bewertung:

Gibt es Neuigkeiten zu den Knochen einer Babyleiche, die Pilzesammler in einem Wald bei Viernheim gefunden haben? Fast drei Wochen ist das jetzt schon her und jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Andreas Schopf und Michael van Alst berichten über die Einzelheiten.

Fest steht, dass die Knochen von einem neugeborenen Jungen im Alter zwischen einer und drei Wochen stammen. Die sterblichen Überreste des Säuglings befanden sich in einer modernen schwarzen Wickeltasche. Wie lange der Junge schon tot ist und wie er zu Tode kam, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern weiter an.

Diese Gegenstände wurden beim toten Säugling gefunden (siehe Fotos):

  • Die schwarze Wickeltasche des Herstellers "Lässig" ist auf der Vorderseite mit dem Firmenlogo in Form eines Rehkitzes bestickt. Die zur Tasche gehörende Wickelauflage, eine kleine herausnehmbare Tasche sowie ein Isolierflaschenhalter befanden sich nicht in der aufgefundenen Tasche.

  • Der kurzärmelige Body mit Kapuze ist in der Grundfarbe weiß mit blauen Aufdrucken, von Seehunden, Seesternen mit Gesicht und der Aufschrift "SPLASH".
  • Ermittlungen zu den aufgefunden Babyfläschchen haben ergeben, dass diese ausschließlich über eine Drogeriemarktkette vertrieben werden und seit 2013 im Handel erhältlich sind.

Mit folgenden Fragen richten sich die Ermittler an die Öffentlichkeit:

  • Wer kann Hinweise zum Hersteller und zu Verkaufsstellen des Bodys geben?

  • Wer hat einen Säugling mit dem abgebildeten Strampelanzug gesehen, insbesondere in Kombination mit der Wickeltasche und/oder den Fläschchen?

  • Wem ist im Bereich des Viernheimer Waldes eine Person mit der abgebildeten Wickeltasche aufgefallen?

  • Wem ist eine werdende Mutter aufgefallen, zu der später das Kind fehlte?

Hinweise bitte an:

Die AG "Kitz" hat unter der Rufnummer 06151 / 969-1111 rund um die Uhr ein Hinweistelefon geschaltet.

Weiterhin hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt eine Belohnung in Höhe von 2.500 Euro ausgesetzt, die zur Ermittlung und Ergreifung des oder der Täter führen.

Quelle: Polizei Darmstadt

Themen: Nachrichten Fahndung Wald Leiche Leichenfund Viernheim Kreis Bergstraße Babyleiche

Weitere Videos zu diesem Thema